Anleitung zum online Echtgeld Poker

Wie funktioniert online Echtgeld Poker? Vielleicht sind Sie schon ein guter Poker-Spieler und möchten Ihr Lieblingsspiel auch einmal online ausprobieren. Vielleicht sind Sie aber auch zum ersten Mal dabei und noch Anfänger. In jedem Fall bekommen Sie hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum online Echtgeld Poker. Im Grunde ist es ganz leicht. Wenn Sie Lust darauf haben, online Echtgeld Poker auszuprobieren, finden Sie hier alles, was Sie brauchen.

Die ersten Schritte zum online Echtgeld Poker

1. Die Anmeldung: Meist laden Sie dazu eine kostenlose Software herunter und installieren sie.
2. Danach kommt die Eröffnung des Echtgeld Poker Kontos. Folgen Sie dazu einfach den Hinweisen der Software.
3. Sie klicken Cashier oder Kasse an. Hier können Sie Chips kaufen.
4. Bei der Zahlungsart wählen Sie aus verschiedenen Möglichkeiten.
5. Sie geben den gewünschten Betrag ein und warten auf die Bestätigung.
6. Der Betrag wird meist innerhalb von Sekunden Ihrem Konto gutgeschrieben. Sobald das Geld auf Ihrem Konto eingetroffen ist, können Sie loslegen.
7. Sie wählen einen Tisch und spielen um Echtgeld.

Anleitung für Poker-Anfänger: Das Setzen

Wenn Sie schon Erfahrung mit Poker haben und nur Neuling beim online Echtgeld Poker sind, können Sie diesen Abschnitt überspringen. Für alle anderen gibt es hier eine kurze Erklärung. Wenn Sie die Rangfolge der gültigen Pokerblätter kennen, machen Sie sich am besten auch noch mit dem Pokerglossar vertraut. Beim Pokerglossar geht es um die am häufigsten verwendeten Begriffe beim Echtgeld Poker, ob jetzt online oder live. Der nächste Schritt ist ein Verständnis des Setzens, das in diesem Abschnitt erklärt wird. Beim Echtgeld Poker werden, ähnlich wie beim Bridge, Gebote abgegeben. Das Ziel ist eine Einigung auf den richtigen Preis der Runde. Die Setzrunde geht weiter, bis die Spieler entweder bis zum höchsten Gebot der Runde mitgegangen sind oder aber gepasst haben. Wer an der Reihe ist, kann zwischen vier Aktionen wählen: Passen bedeutet Aufgabe.

Sie nehmen an dieser Runde nicht mehr teil. Schieben heißt, das Gebot an den nächsten Spieler weiterzugeben. Die dritte Möglichkeit ist das Halten: Sie ziehen mit dem letzten Gebot der aktuellen Runde mit. Die vierte Variante ist die Erhöhung. Ihr Gebot liegt über dem zur Zeit höchsten Gebot. Die anderen Spieler haben jetzt die Möglichkeit, mitzuziehen, zu passen, oder selbst zu erhöhen. Unterschieden wird zwischen zwei Spielen, No-Limit oder Fixed-Limit. Beim No-Limit können Sie soviel setzen, wie Ihnen an Chips zur Verfügung steht. Beim Fixed-Limit ist der Betrag, um den erhöht werden kann, begrenzt. Auch die Anzahl der Erhöhungen in derselben Setzrunde ist beim Fixed-Limit auf meist drei begrenzt, der Name dafür ist Cap. Nach dem dritten Gebot kann nicht mehr erhöht werden.

Wenn mit Blinds gespielt wird, beispielsweise bei Omaha oder Texas Hold’em, weicht die erste Setzrunde von der gerade beschriebenen normalen Setzrunde ab. Auch wenn das für Anfänger kompliziert klingen mag, werden Sie im Laufe der Zeit immer besser mit den Pokerregeln vertraut werden. Aber um erfolgreich im Echtgeld Poker zu werden, braucht es auch Übung und Erfahrung mit verschiedenen Poker-Strategien. Insgesamt handelt es bei Poker um ein ausuferndes Thema, über das schon viele Bücher geschrieben wurden. Wenn Sie die Pokerregeln verstanden haben und sie umsetzen können, haben Sie eine Basis, auf der Sie dann weiter aufbauen können.

Online Echtgeld-Poker: Besonderheiten

Echtgeld Poker im Internet unterscheidet sich leicht vom gewohnten Live-Poker, das Sie vielleicht schon gut spielen. Das ist allerdings keine Voraussetzung für das online Echtgeld Poker. Beim Echtgeld Poker im Internet wählen Sie aus vielen verschiedenen Pokerräumen. Die meisten der Hunderten Pokerräume sind Teil eines Netzwerks, das heißt, dass sich Spieleserver und Spieler teilen. Wenn Sie sich für einen Raum entschieden haben, können Sie schon loslegen. Beachten Sie vor Ihrem ersten Spiel allerdings, dass es zwischen Live-Poker und online Echtgeld Poker einige Unterschiede bei der Poker-Etikette gibt, die im folgenden hier erläutert werden. Beim online Echtgeld Poker haben Sie eine Reihe von Vorteilen im Vergleich zum Live-Poker, wie zum Beispiel die Möglichkeit, Regeln zu vermeiden, oder zu handeln, ohne an der Reihe zu sein.

Es gibt allerdings auch ein paar ungeschriebene Gesetze, die Sie einhalten sollten. Ein Spiel, bei dem die Spieler auf gewisse Höflichkeit achten, macht auch mehr Spaß. Behandeln Sie die anderen Spieler beim online Echtgeld Poker deshalb so respektvoll, wie Sie selbst von ihnen behandelt werden möchten. Sie sollten auch darauf achten, das Spiel nicht zu verlangsamen. Wenn sich jemand an Ihrem Tisch unhöflich verhält, wechseln Sie lieber an einen anderen Tisch. Sie haben dann auch die Möglichkeit, in den Chat zu wechseln. Konflikte sollten aber auf keinen Fall am Tisch ausdiskutiert werden, da das dem Spiel schadet. Eine weitere Regel beim online Echtgeld Poker ist, dass Hände, die gerade im Gang sind, nicht diskutiert werden sollten. Das gilt unabhängig davon, ob Sie jetzt selbst daran teilhaben, oder nicht. Es ist nicht nur ärgerlich, sondern laut Hausregeln meist auch verboten, im Chat das Spiel zu kommentieren. Das ist beim Live-Poker zu Hause oder mit Freunden vielleicht in Ordnung, nicht aber beim online Echtgeld Poker. Auch ironische Tipps für die Gegner und die Erläuterung von Pokerstrategien sind beide unerwünscht. Kommentare dieser Art machen Sie nicht beliebter und können bei Anfängern unangenehme Gefühle auslösen. Diese Poker-Etikette gehört auch in unterschiedlichem Maß zu den Hausregeln vieler gängiger Casinos. Unsere Empfehlung: PartyPoker.

Erfolg beim online Echtgeld Poker

Für einen Anfänger kann eine Pokerrunde zuerst einmal einschüchternd wirken. Beim online Echtgeld Poker haben Sie da einige Vorteile. So gibt es beim Live-Poker in einem echten Kasino zusätzliche Regeln, die Sie beachten müssen, wie zum Beispiel, dass Sie niemals handeln sollten, wenn Sie nicht an der Reihe sind. Das gilt zumindest als unhöflich, wenn nicht gar als Betrug. Sie müssen beim Live-Poker auch auf Ordnung bei Ihren Chips achten. Beim online Echtgeld Poker haben Sie insgesamt mehr Zeit, sich an die Atmosphäre und die Regeln zu gewöhnen und sind beim Spiel selbst weniger unter Druck, da das Spiel online stattfindet. Zumindest empfinden das viele Spieler so. Die Anmeldung und die ersten Schritte beim online Echtgeld Poker sind sehr leicht. Schnell sind Sie mit dabei und sammeln Ihre ersten Erfahrungen auf dem Weg zum erfolgreichen online Echtgeld Pokerspieler.